Wir beenden die Sommersaison

Auch dieses Jahr haben wir die Sommersaison wieder gemütlich 20151030_190451435_iOSausklingen lassen. Mit Halloween Muffins und kleinen Waffelbecher-Kuchen zur Stärkung wurden kleine Pompon-Tiere gebastelt und alles bis auf das letzte Stück verputzt. Nun geht es in die Winter20151030_191237000_iOSsaison in der wir uns alle zwei Wochen treffen.

 

Wir sorgen für den Winter vor

Mit Beginn der kalten Jahreszeit war es wieder soweit. Die Ranch Kids stellten auch in diesem Wildvogel-Futter her. Gerade im Winter, bei Schnee und Eis nehmen besonders viele Vögel das Angebot an und das Beobachten am bunten Treiben am Futterplatz, macht auch uns Menschen Spaß.
comp_20151024_144429000_iOSWir mischten für die Körnerfresser wie Meisen, Finken und Sperlinge aus Fett, Haferflocken und Sonnenblumenkernen Vogelfutterplätzchen und befüllte Tontöpfe zum Aufhängen. Auch was für uns schön anzusehen, ist die Vogelfutterkette aus Erdnüssen und Rosinen, comp_IMG_20151024_142503die sehr beliebt ist bei Meisen.

 

 

 

Ranch Kids schaffen Lebensräume – Laubhaufen für die Igel

Passend zum Herbst wurde der nächste Lebensraum geschaffen – der Laubhaufen als Lebensraum. Vor allem in der kalten Jahreszeit ist ein Laubhaufen für den Igel ein guter Ort zur Überwinterung.

Was macht ein Igel eigentlich im Sommer? comp_20151017_123119060_iOSWie lange dauert der Winterschlaf und wann fängt er an? Das haben wir uns im Jahr des Igels angeschaut. Hier lernten wir unter anderem, dass männliche Igel einen anderen Schlafrhythmus haben als weibliche Igel und der Winterschlaf wegen des Nahrungsmangels ab Oktober gemacht wird.

Nachdem wir nun wussten wie Igel leben und wie ein Igeljahr aussieht,  ist Mitte Oktober der beste Zeitpunkt für den Beginn des Winterschlaf. Also ging es raus an comp_20151017_125409668_iOSden Waldrand und wir gestalteten ein schönes Winterquartier. Aus Ästen und viel Laub entstand ein neuer Lebensraum, der hoffentlich bald einen neuen Bewohner findet.

 

 

 

Reiche Ernte

Unser Kräuterbeet hat uns dieses Jahr schon eine reiche Ausbeute an Kräutern beschert, die wir schon zu unserem Kräutersalz verarbeitet haben. Nach der Ernte des comp_20151010_125845552_iOSRosmarins stellten wir daraus mit ein bisschen Knoblauch und Peperoni unser Gewürzöl her. Danach wurden die Flaschen noch mit selbst gestalteten Etiketten versehen und fertig waren die Geschenke für zu Hause.

comp_20151010_123353902_iOS

comp_IMG_20151010_144605

Tierdankfest auf der Keller Ranch

Die Zeit verging wie im Flug von unserem Tag der offenen Tür zu unserem diesjährigen Tierdankfest. Eine neue Idee für die Mitmachaktion musste gefunden werden, neue Plakate geschrieben werden und überhaupt, die Zeit lief weg. Aber wir wären nicht die Ranch Kids würden wir das nicht auch bewältigen können, auch wenn sich kurzzeitig Sorge um unsere Jugendleiterin Imke gemacht wurde, da diese, nun ja nennen wir es – unentspannt war und alle anderen dies mit Geduld ertrugen 😉

Tierdankfest_02Als der Tag dann kam verkauften wir wieder unser selbst hergestelltes Kräutersalz, die selbst gegossenen Seifen sowie die eingefilzten Seifen. Hundespielzeug und die Ranch Kids Postkarten durften nicht fehlen.

Als Mitmachaktion nutzten wir unseren neu geschaffenen Lebensraum Steinhaufen und boten den Besucherkindern an, ebenfalls Lebensraum-Schaffer zu werden. Tierdankfest_06Hierzu holten wir im Vorfeld ca. 700 kg Natursteine, die am Tierdankfest gestaltet werden sollten.

Es war schön, dass sich so viele Kinder an diesem Projekt beteiligt haben und Steine bemalten, was das Zeug hielt. Auch den ein Tierdankfest_12oder anderen Erwachsenen konnten wir sogar dazu bringen seinen Stein zu gestallten. So kamen wir auf eine bunte Mischung aus bemalten und gestalteten Steinen, die wir in naher Zukunft dann Tierdankfest_08alle an unseren Steinhaufen bringen um ihn so weiter wachsen zu lassen.
Tierdankfest_09

Es war ein schönes Fest bei super Wetter mit tollen Besucher Kids und natürlich auch den Ranch Kids, die ihren Stand mittlerweile fast eigenständig managen 🙂

Tierdankfest_13

Weitere Bilder findet Ihr hier: