Besuch im Tierheim Offenbach

Am 19. Oktober machten sich 9 Kinder und 4 Betreuer auf den Weg ins Tierheim Offenbach. Verstärkt wurde die Gruppe durch unsere „Nachwuchs-Chefin“ Nele, denn früh übt sich, was in 16 Jahren eine Jugendleiterin werden will.

Nach der Ankunft um 13.30 Uhr im Tierheim stellten sich die Jugendlichen und Betreuer unseres Gastvereines vor, man muss ja schließlich wissen, mit wem man den Nachmittag verbringt.

Anschließend erfolgte der Rundgang durch das Tierheim und über das Gelände. Die verschiedenen Bereiche der Hunde, Katzen und Kleintiere wurden besichtigt und die Katzen freuten sich über viele Streichelhände.
Bei einem Spaziergang wurde unseren Kindern gezeigt, welchen Weg die Hunde beim Gassigehen laufen. Dieser führte über den Wetterpark zum Aussichtsturm „Schau ins Land“, der einmal ein Wetterturm war.
In der Nähe des Tierheims liegt auch die Jugendfarm, die sich die Kinder ebenfalls noch anschauen konnten. Leider ohne „Nachwuchs-Chefin“. Die kleinen Füßchen können halt noch nicht so weit laufen.
Nach der Rückkehr im Tierheim gab es zur Stärkung Kakao und Kuchen, bevor sich alle noch einmal ausgiebig über das Tierheim-Gelände bewegen durften.
Doch auch dieser Ausflug ging einmal zu Ende und so setzte sich die Gruppe gegen 16.30 Uhr wieder in Richtung Kellerranch in Bewegung.

Danke an die Betreuer/Chauffeure Jana, Mirjam, Gudrun und Karl-Heinz, die unsere Kids wieder wohlbehalten nach Hause gebracht haben.

Advertisements